Webdesign Schweiz

Webdesign Schweiz – Tipps und Tricks für einen gelungenen Auftritt

Gutes Webdesign Schweiz ist kein Hexenwerk. Allerdings gibt es einige Dinge, auf die Sie bei der Gestaltung Ihrer Webseite achten sollten. Ganz gleich, ob Ihre Homepage bereits gelauncht ist und Sie Änderungen vornehmen möchten oder ob sie sich gerade erst im Aufbau befindet – mit einigen Tipps und Tricks können Sie das optimale Ergebnis für Ihren Internetauftritt erreichen. Fabo Design stellt Ihnen die wichtigsten Punkte zu userfreundlichem und professionellem Webdesign Schweiz unter Verwendung des CMS Systems WordPress vor.

Was macht ein gutes Webdesign Schweiz aus?

Manchmal ist weniger tatsächlich mehr. Der viel zitierte Grundsatz aus dem Design lässt sich in jedem Fall für das Webdesign Schweiz anwenden. Kein Besucher möchte sich durch einen verwirrenden, unübersichtlichen Dschungel aus Informationen und grafischen Elementen klicken, um das zu finden, wonach er sucht. Darum stellen wir ein paar Grundsätze für ein gelungenes Webdesign Schweiz vor.

Verwenden Sie eine einfache Struktur
Der User sollte immer den Überblick behalten. Er muss sofort wissen, wo er was findet. Verwenden Sie ein übersichtliches Menü für das Webdesign Schweiz. Pro Navigationsseite sollten Sie nicht mehr als sieben Menüpunkte verwenden. Mehr empfindet das menschliche Gehirn als zu viel, als chaotisch und unübersichtlich. Sollten Sie mehr Inhalte pro Navigationsseite benötigen, können Sie mit Links oder Unterebenen arbeiten. Haben Sie Mut zur freien Fläche. Nicht jeder Raum auf Ihrer Homepage muss gefüllt werden.

Gut navigiert ist halb gewonnen
Die Homepage sollte über eine gut sichtbare und vor allem funktionale Navigation verfügen. Der Besucher möchte problemlos zu seinem Suchergebnis gelangen. Dadurch bleibt er länger auf der Seite und erhöht das Ranking. Findet er sich nicht gleich zurecht, verlässt er die Seite. Auf zwei Arten kann der Besucher auf Ihrer Webseite Informationen suchen: mit der Navigationsleiste oder mit der Suchfunktion. Deswegen muss beides gut sichtbar sein – und vor allem auch die gesuchten Ergebnisse liefern.

Webdesign Schweiz für unterwegs: Responsive Design
Immer mehr Menschen verwenden ihr Smartphone oder Tablet, um eine Homepage von unterwegs aufzurufen. Ihre Webseite sollte also immer im Responsive Design gestaltet werden, damit sie dem User auf seinem mobilen Gerät fehlerfrei angezeigt werden kann. Das Userverhalten auf einem mobilen Gerät: Inhalte werden noch schneller gescannt, auch die Navigation erfolgt schneller. Deswegen ist es elementar für Ihr Webdesign Schweiz, die wichtigsten Inhalte klar herauszustellen und für eine reibungslose Navigation zu sorgen.

Wie liest der User? Passen Sie das Webdesign Schweiz an

Im Internet liest man anders als in einem Printmedium. Und zwar werden Webseiten oberflächlich gescannt, nicht aber vollständig durchgelesen. Bei der Gestaltung einer Webseite sollten Sie das Leseverhalten Ihrer Besucher berücksichtigen. Daraus ergibt sich eine andere Gewichtung des Inhalts. Dieser sollte übersichtlich gegliedert und optisch aufgelockert werden. Außerdem sollten Sie auf zu viele Informationen verzichten. Der Leser möchte das Wichtigste auf einen Blick erfassen. Kurz gesagt: Reduzieren Sie Texte auf das Wesentliche und stellen Sie es übersichtlich dar.

Professionelles Webdesign Schweiz mit WordPress

Es gibt verschiedene kostenlose CMS Systeme, die alle eins gemeinsam haben: Sie lassen sich mehr oder weniger einfach bedienen. Eines der beliebtesten CMS-Systeme ist WordPress. WordPress zeichnet sich durch eine einfache Handhabung aus, es lässt sich intuitiv bedienen. Dabei ist es kostenlos und bietet alle Funktionen, die man für ein professionelles Webdesign Schweiz benötigt. WordPress ist bekannt für seine Blog-Funktion. Es eignet sich allerdings für nahezu jeden Internetauftritt in professionellem Webdesign Schweiz. Außerdem gibt es eine Vielzahl von Plug-ins und Erweiterungen, mit denen Sie das System an Ihre individuellen Anforderungen anpassen können.

Eine kleine Auswahl:

WooCommerce: Webdesign Schweiz für Ihren Shop

Sie betreiben einen Shop oder möchten ihrer Homepage eine virtuelle Verkaufsfläche hinzufügen? Das Shopsystem WooCommerce ist ein kostenloses e-Commerce Plugin, das Sie für Ihr Webdesign Schweiz mit WordPress verwenden können. Kostenlos bedeutet, dass Sie für das Plug-in selbst keine Gebühren zahlen müssen. Für den Domainnamen, ein SSL-Zertifikat und das Hosting fallen allerdings Gebühren an, wie bei allen anderen Shopsystemen auch. Mit etwa 100 Euro pro Jahr sind Sie kostengünstig dabei. Sie können WooCommerce ganz einfach in das bestehende WordPress System im Backend installieren.
Es lässt sich sehr einfach bedienen und zeichnet sich durch eine hohe Funktionalität aus. WooCommerce ist als Shopsystem sehr beliebt – mit einer Verbreitung von 20 % ist es sogar am weitesten verbreitet. Das hat seine Gründe: Das Plug-in bietet alles, was das Herz eines Onlinehändlers begehrt.
Verkaufen Sie, was und wie Sie möchten. Ob Daten, physische Artikel oder Affiliate Produkte anderer Händler, alles ist möglich. Mit zusätzlichen Erweiterungen können Sie problemlos Mitgliedschaften oder Abonnements aller Art vertreiben.
Mit WooCommerce können Sie die Versandoptionen umfangreich konfigurieren. Auch die Zahlungsmethoden passen sich ganz Ihren Anforderungen an: WooComerce unterstützt die Zahlung mit allen gängigen Kreditkarten, PayPal, Vorkasse, Überweisung, Nachname. Außerdem gibt es mehr als 140 Schnittstellen, die in WooCommerce integriert sind, beispielsweise Strips oder Amazon Payments.

Haben Sie Fragen?
Fabo Design ist Ihr Ansprechpartner in allen Belangen rund um Ihr professionelles Webdesign Schweiz.

Ein Auszug unserer Webdesign Referenzen

Mauro Calamia

Davaz Wein Fläsch

Thomann Travel

CB Financial Services AG

StatPeel AG

RiversideInk

Alig Beratung

Piccand Legal

Adverta Treuhand AG

Acten AG

Mind Artist

Travelplan

MW Balance AG

Elmare Artesania

Swissmountain Handbags

ATR AG

Sitzbock

Sirek AG

Gort Keramik

Trachselbau AG

Gasthaus zum Bahnhof

Easy Reisen AG

Buechelblachen AG

Katharina Busch

Menü